Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. In den Fahrradgeschäften im Landkreis Augsburg geht es rund

Landkreis Augsburg

12.08.2020

In den Fahrradgeschäften im Landkreis Augsburg geht es rund

„Wir warten wochenlang auf Ware, die normalerweise nach zwei Tagen kommt.“Obwohl noch viele Fahrräder im Laden sind, leidet das Schwabmünchner Fahrradgeschäft von Stefanie Heidler unter einem Engpass.
Bild: Piet Bosse

Plus Viele Fahrrad-Händler haben zu Beginn der Corona-Krise einen großen Ansturm erlebt. Welche Probleme sie jetzt bewältigen müssen.

Die Menschen stehen Schlange vor Gerd’s Bikeshop in der Bahnhofstraße in Schwabmünchen. „Die Menge an Reparaturen ist eigentlich nicht zu schaffen“, sagt Inhaber Gerd Spindler. Er repariert Fahrräder nur noch mit Terminvereinbarung. Kunden müssen zwei Wochen auf Termine warten. Spindler und auch andere Geschäfte im südlichen Landkreis haben in den vergangenen Monaten einen großen Ansturm auf Fahrräder erlebt. Der coronabedingte Bike-Boom wirkt in vielen Läden nach.

Gerd Spindler hat ein Drittel mehr Aufträge als bisher. Seine Einschätzung: „Jeder holt sein Rad aus dem Keller und bringt es zum Reparieren, weil ihm sonst die Decke auf den Kopf fällt.“ Etwas beruhigt hat sich die Lage in Königsbrunn beim Radl-Eck Elias. „Es ist jetzt schon ruhiger als vorher, das ist zu Beginn der Ferien aber normal“, sagt Inhaber Helmut Elias. Er geht davon aus, dass sich die Nachfrage nach Fahrrädern bis zum Ende des Jahres normalisiert. Wegen des Ansturms ist Elias froh, dass er die Arbeitszeit seiner Minijobber erhöhen kann. Denn bis Ende Oktober dürfen Unternehmen die 450-Euro-Grenze überschreiten. „Dadurch können wir die ganzen Aufträge besser bearbeiten“, erklärt er.

Zwölf-Stunden Tage sind nicht selten

Der Radlmarkt Reim in Bobingen hat sein Personal aufgestockt, um den Ansturm zu bewältigen. „Wir haben teilweise zwölf Stunden am Tag gearbeitet“, sagt Geschäftsführer Jürgen Reim. Durch die erhöhte Nachfrage wurden Ersatzteile knapp: „Es gab Probleme, an Nachschub zu kommen.“ Die Material-Engpässe konnte Reim aber bewältigen, weil er jedes Jahr viel Ware vorbestellt. Geholfen hat auch noch etwas anderes: „Durch langjährige Kontakte sind wir immer an Ware herangekommen“, sagt Reim.

Ein weiteres Problem sind die verzögerten Lieferzeiten. Kunden mussten länger warten. „Die ganze Lieferkette ist durchbrochen worden“, sagt Reim. Viele Kunden mussten nicht nur länger warten, weil es so viele Aufträge gibt, auch sämtliche Abläufe seien verzögert. Statt einen oder zwei Werktagen wartet Reim zwei bis drei Wochen auf Ersatzteile für Reparaturen.

Engpässe an allen Ecken und Enden

Auch bei „Bikeoholix“ in Schwabmünchen ist vieles nicht lieferbar. Gründerin Stefanie Heidler kann sich nicht auf die Lieferangaben der Händlerportale verlassen. Auch Artikel, die angeblich verfügbar sind, können nicht geliefert werden. Dazu kommen die langen Wartezeiten: „Wir warten wochenlang auf Ware, die normalerweise nach zwei Tagen kommt.“ Engpässe gebe es an allen Ecken und Enden. Bremsscheiben und Hinterräder könnten zum Beispiel oft nicht bestellt werden. Der Ansturm sei an manchen Tagen so groß, dass sie nicht einmal ans Telefon gehen könne, sagt Heidler. Die Nachfrage sei immer tagesabhängig, etwas zu planen sei schwierig. Heidler ist sich nicht sicher, ob der große Andrang nur durch die Sondersituation kommt. Vor Corona hat „Bikeoholix“ die Ladenfläche vergrößert. Eines sei aber sicher: „Wir haben das Geschäft seit 20 Jahren, so etwas wie dieses Jahr haben wir noch nie erlebt.“ Jürgen Reim bestätigt: „Heuer ist alles anders. Es gibt saisonale Schwankungen, aber die sind kalkulierbar. Was wir im Augenblick erleben, ist eine andere Dimension.“

Fahrradsicherheit: Das rät die Polizei:

  • Beliebte Orte für Diebstahl: Der Bobinger Bahnhof sei ein beliebter Ort für Fahrraddiebstahl, genauso wie der ZOB in Königsbrunn, sagt Artur Dachs, Leiter der Bobinger Polizei. In Schwabmünchen nehmen die Diebstähle am Bahnhof etwas zu, einen echten Schwerpunkt gebe es aber nicht, sagt Robert Künzel von der Schwabmünchner Inspektion: „Das verteilt sich auf das ganze Stadtgebiet.“
  • Auch E-Bikes werden gestohlen: Einen Unterschied bei Diebstählen zwischen normalen Fahrrädern und E-Bikes oder Pedelecs gibt es laut Artur Dachs nicht. „Wenn sich die Gelegenheit ergibt, werden auch E-Bikes geklaut.“ Sein Kollege Künzel weiß: „Die Leute sind bei teureren Fahrrädern vorsichtiger und sperren besser ab.“
  • Ein gutes Schloss schreckt ab: Bei fast der Hälfte aller Diebstähle sind die Fahrräder gar nicht abgesperrt, berichtet Künzel: „Viele haben ältere Räder und meinen, die würde keiner stehlen“, sagt er. Andererseits könne ein gutes Fahrradschloss Diebe abschrecken. „Je höher die Klassifizierung der Fahrradschlösser ist, umso besser“, sagt Dachs. „Einige Diebe machen sich nicht die Mühe, gut abgeschlossene Fahrräder zu stehlen.“

Der Dieb fährt weg wie auf dem eigenen Rad

  • Die Rahmennummer ist wichtig: Geschädigte müssen sich schnell bei der Polizei melden. „Der Fahrradtyp, die Marke und besonders die Rahmennummer sind wichtig“, sagt Dachs. Durch die Rahmennummer sind Fahrräder identifizierbar. „Ich glaube nicht, dass ein Dieb die Rahmennummer entfernen kann. Wenn er es verkaufen will, sieht das schnell nach Hehlerware aus“, sagt Dachs.
  • Diebe sind schwer zu kriegen: Ein Fahrraddiebstahl dauert nur wenige Minuten. „Danach kann er wegfahren, so, als wäre es sein eigenes Rad“, sagt Dachs. Die Täter würden darum häufig nicht erkannt.
  • Das passiert mit gestohlenen Rädern: Diebe verkaufen Fahrräder häufig auf Flohmärkten. Oft würden Räder nur für einen Weg gestohlen und nach der Nutzung in ein Gebüsch geworfen, sagt Künzel.

Lesen Sie die Glosse zum Artikel: Der Fahrraddieb war schneller

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren