Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Jubiläum: Erich Höß feiert 80.

Jubiläum
21.06.2014

Erich Höß feiert 80.

Robert Wippel gratulierte seinem Vorvorgänger zum 80. Geburtstag.
Foto: Walter Kleber

Er war 23 Jahre lang Scherstettens Bürgermeister

23 Jahre lang, von 1979 bis 2002, stand Erich Höß als Bürgermeister an der Spitze der Staudengemeinde Scherstetten. Kürzlich feierte er im Kreis-Seniorenwohnheim St. Martin in Türkheim (Landkreis Unterallgäu) seinen 80. Geburtstag. Obwohl gesundheitlich in jüngster Zeit stark angeschlagen, freute sich der Altbürgermeister über den Besuch einer Glückwunschdelegation aus seiner Heimatgemeinde mit seinem Nachfolger Robert Wippel. Bei den Kommunalwahlen 2002 hatte sich Erich Höß, der seit 1966 kommunalpolitisch tätig war, nicht mehr zur Wiederwahl gestellt und die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Helmut Baur übergeben. Aus der Distanz des Ruheständlers heraus macht der Schreinermeister kein Hehl daraus, dass ihm die verantwortungsvolle Aufgabe als ehrenamtlicher Rathauschef von Scherstetten in all den Jahren viel Spaß gemacht hat und er die gut zwei Jahrzehnte als „erster Bürger“ von Scherstetten und Konradshofen nicht missen möchte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.