Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Jugendlicher hat in Königsbrunn Marihuana dabei

Königsbrunn

12.10.2020

Jugendlicher hat in Königsbrunn Marihuana dabei

Insgesamt zwei Gramm Marihuana hat die Polizei bei einem Jugendlichen in Königsbrunn gefunden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein kräftiger Marihuana-Geruch bringt Polizisten in Königsbrunn auf die Spur eines Jugendlichen. Der versucht zu fliehen, wird aber eingeholt und ertappt.

Zwei Gramm Marihuana fanden die Polizisten bei dem 17-Jährigen. Dass er die Menge in zwei Päckchen verpackt hatte, lege nahe, dass er diese weiterverkaufen wollte, berichtet die Polizei.

Die Beamten hatten am Samstag den typischen Geruch der Droge in die Nase bekommen, der von dem Jugendlichen ausging, der in der Bushaltestelle in der Schäfflerstraße in Königsbrunn saß. Der junge Mann suchte zunächst das Weite, wurde aber schnell eingeholt und festgehalten. Bei der Durchsuchung wurden die Drogen gefunden.

Lesen Sie auch: Vandalismus im Singoldpark: Bobingen setzt Belohnung von 1000 Euro aus

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren