Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Kinder demonstrieren vor Rathaus

Klosterlechfeld

09.02.2018

Kinder demonstrieren vor Rathaus

Die Kinder des Kindergartens Maria Hilf demonstrierten mit Liedern für einen neuen Kindergarten.
Bild: Hieronymus Schneider

Kleine Klosterlechfelder wollen einen großen Kindergarten. Mit Schildern beziehen sie vor dem Rathaus Position.

Eine große Kinderschar aller Gruppen des Kindergartens Maria Hilf zog am Donnerstag von der Försterstraße bis zum Rathaus. Alle waren mit gelben Bauhelmen und Schildern auf ihren Warnwesten ausgerüstet, denn ihr Motto war der Bau eines neuen Kindergartens. Auf einem großen, gelben Schild stand „Die Bauretter von Maria Hilf“ und auf den kleineren umgehängten Schildern Sprüche wie „Unser Kindergarten ist zu klein. Wir wollen einen großen Kindergarten und nicht mehr länger warten“.

Bürgermeister Rudolf Schneider verliert seine Krawatte

Mit Gitarrenbegleitung wurden Kinderlieder und das Motto von Bob dem Baumeister „Können wir das schaffen, ja wir schaffen das“ als Parole immer wieder vielstimmig angestimmt. Bürgermeister Rudolf Schneider nahm erst den Verlust seiner Krawatte hin, die ihm Barbara Jakob mit einer Bastelschere mühsam abschnitt, und versprach den Kindern und der Leiterin Karin Krimshandel, „einen schönen Kindergarten zu bauen, aber das wird noch ein bisschen dauern“.

Vorerst bedankte er sich zusammen mit Christine Schütt im Namen der Gemeindeverwaltung für den netten Besuch mit Mohrenköpfen und Knabbereien für die Kinder und einem Gläschen Sekt für die Erzieherinnen. (rony)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren