Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Kleinkind schaltet Herd ein: Küche brennt ab

Untermeitingen

13.08.2020

Kleinkind schaltet Herd ein: Küche brennt ab

Bei einem Brand in Untermeitingen brannte die Küche ab.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Untermeitingen hat ein Kleinkind den Herd angeschaltet. Am Ende brannte die Küche ab.

In Untermeitingen ist es am Mittwochmittag zu einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Ulrichstraße gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat ein Kleinkind den Herd angeschaltet, ohne dass die Eltern es mitbekommen haben. Daraufhin gerieten Kleidungsstücke in Brand und am Ende brannte die Küche komplett ab. Verletzt wurde bei dem Feuer in Untermeitingen niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Schwabmünchen und Klosterlechfeld, die den Brand löschenten. Sie konnten aber nicht verhindern, dass die Küche ausbrannte. (nos)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren