Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Klosterlechfeld: Sehne hielt dem Stein nicht stand

Klosterlechfeld
18.05.2016

Sehne hielt dem Stein nicht stand

Steinheber Felix Ebinger am Pfingstsonntag bei seinem Versuch, den Lechfeldstein in die Höhe zu ziehen, bei dem dann seine Patella-Sehne riss.
Foto: Steinheberverein Lechfeld

Ein überraschender Unfall ereignet sich beim Steinheben-Wettbewerb im Klosterlechfelder Festzelt. Doch der hessische Kraftsportler Felix Edinger kann schon wieder lachen.

Damit stellt sich der Zwischenfall im Festzelt gestern weniger dramatisch dar, als er im ersten Moment erschien und auch in unserer Zeitung dargestellt wurde. Edinger räumt ein, dass er nicht mehr jede Einzelheit im Gedächtnis hat, doch in einem Punkt ist er sich sicher: Er sei noch dabei gewesen, den 250 Kilogramm schweren Lechfeld-Stein in die Höhe zu ziehen, als die Sehne riss, sein rechtes Bein einknickte und dann vom Handgriff des nach unten rutschenden Lechfeldsteins eingeklemmt wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.