Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Klosterlechfeld: Was weiß Wikipedia? Eine Entdeckung im Klosterkeller in Klosterlechfeld

Klosterlechfeld
05.09.2021

Was weiß Wikipedia? Eine Entdeckung im Klosterkeller in Klosterlechfeld

Prägend für den Ort ist die Wallfahrtskirche Maria Hilf in Klosterlechfeld.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Wikipedia scheint über die ganze Welt Bescheid zu wissen. Aber wie gut kennt das Onlinelexikon die Orte im Landkreis Augsburg? Heute: Klosterlechfeld.

Ende des 16. Jahrhunderts soll sich die Witwe des Augsburger Bürgermeisters, Regina von Imhof, auf dem Weg zu ihrem Schloss nach Untermeitingen verirrt haben. Der Nebel war dicht, das Lechfeld düster und sumpfig. In der Hoffnung, mithilfe der Gottesmutter wieder auf den richtigen Weg zu gelangen, gelobte sie, in ihrem Namen eine Kapelle zu bauen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.