Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: 28-Jähriger hilft nachts jungen Frauen und wird verprügelt

Königsbrunn
26.09.2021

28-Jähriger hilft nachts jungen Frauen und wird verprügelt

Ein junger Mann verprügelte in Königsbrunn einen Helfer, der zwei jungen Frauen zur Seite stand.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Zivilcourage zeigte ein 28-jähriger Mann jetzt in Königsbrunn: Er schaltete sich ein, als Männer zwei junge Frauen belästigten.

Mut und Courage bewies ein 28-Jähriger Mann, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei jungen Frauen zur Hilfe kam. Laut Polizeibericht wurden die beiden 22-Jährigen auf dem Parkplatz einer Bar im Industriegebiet Königsbrunn-Nord von zwei Männern belästigt.

Junge Männer werden aufdringlich

Die jungen Damen hatten am Samstag die Bar besucht und mussten sich im Laufe des Abends laut Polizeibericht "mehrfach beharrlicher Annäherungsversuche zweier junger Männer erwehren". Als die beiden Haunstetterinnen gegen 4 Uhr morgens die Bar verließen, folgten ihnen die beiden Männer zum Parkplatz vor dem Lokal und wurden erneut aufdringlich.

Mann schlägt plötzlich zu

Weil die Frauen erneut auf Abstand gingen, schlug einer der jungen Männer einer Dame mit der Faust ins Gesicht. Als ein Unbeteiligter dazwischen gehen wollte, gingen beide Männer auf den 28-Jährigen los und attackierten ihn mit Faustschlägen. Dann flüchteten die Männer mit einem Auto. Die 22-jährige Frau und der Helfer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Einen der Tatverdächtigen konnte die Polizei bereits ermitteln. Ihn erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

27.09.2021

Unfassbar, wohin diese Gesellschaft steuert.

Permalink