Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: 80-Jährige fällt auf Trickbetrüger herein und überweist viel Geld

Königsbrunn
10.09.2021

80-Jährige fällt auf Trickbetrüger herein und überweist viel Geld

Eine Stute ist in Mödingen im Genitalbereich verletzt worden.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Ein Unbekannter hat eine Frau aus Königsbrunn angerufen und behauptet, ein Angehöriger habe einen Unfall verursacht. Der Betrüger forderte Geld und die 80-Jährige überwies.

Eine 80-Jährige aus Königsbrunn ist auf einen Trickbetrüger hereingefallen. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die Frau am Donnerstag gegen 11.30 Uhr einen Anruf. Der Mann behauptet, ein naher Angehöriger der Frau habe einen tödlichen Unfall verursacht. Da es sich bei der angeblich verunfallten Person um einen ausländischen Mitbürger handele, müsse der Angehörige die Bestattungs- und Überführungskosten tragen.

Polizei: Betrüger nimmt einer Frau viel Geld ab

Der Trickbetrüger forderte einen fünfstelligen Geldbetrag und erklärte, dass der Angehörige erst nach Bezahlung des Betrage aus dem Polizeigewahrsam entlassen werde. Die 80-Jährige ging darauf ein und überwies einen hohen vierstelligen Geldbetrag auf die angegebene Kontoverbindung.

Doch der bislang unbekannte Täter beließ es nicht dabei. Im weiteren Telefonat fragte er die Frau nach weiteren Vermögenswerten aus. Erst nach einem klärenden Rückruf bei der vermeintlich für den Verkehrsunfall zuständigen Polizeistelle stellte sich heraus, dass die 80-Jährige Opfer eines Trickbetruges geworden war. (SZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.