Newsticker
Konstituierende Sitzung: Der neue Bundestag nimmt seine Arbeit auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: An der Wertachstraße nisten wieder Gespinstmotten

Königsbrunn
11.06.2019

An der Wertachstraße nisten wieder Gespinstmotten

In den Bäumen an der Wertachstraße hängen wieder Nester von ungefährlichen Gespinstmotten.
2 Bilder
In den Bäumen an der Wertachstraße hängen wieder Nester von ungefährlichen Gespinstmotten.
Foto: Adrian Bauer

An der Königsbrunner West-Umgehung hängen wieder Mottennester in den Bäumen. Die Stadt gibt aber Entwarnung für die Bürger.

Noch muss man genau hinschauen, um die weißen Nester der Gespinstmotten im Grün der Bäume an der Wertachstraße zu erkennen. Wie im vergangenen Jahr haben die Tiere sich in den Bäumen an der Königsbrunner West-Umgehung zwischen Jongleur-Kreisverkehr und B17-Auffahrt angesiedelt. Sorgen vor Gesundheitsgefahren müssen sich Radfahrer und Spaziergänger aber nicht machen, heißt es von der Stadtverwaltung. Wie im vergangenen Jahren handelt es sich um Nester ungefährlicher Gespinstmottenarten und nicht vom gefährlichen Eichenprozessionsspinner.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.