Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Königsbrunn: Bestellt und nicht bezahlt: Frau ergaunert Waren im Wert von 11.000 Euro

Königsbrunn
28.11.2019

Bestellt und nicht bezahlt: Frau ergaunert Waren im Wert von 11.000 Euro

57 Mal hat eine 28-Jährige online eingekauft, aber nicht bezahlt. Jetzt wurde sie am Augsburger Amtsgericht zu einer Haftstrafe verurteilt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Eine 28-Jährige hat über zwei Jahre hinweg immer wieder online bestellt und nicht bezahlt - auch unter falschem Namen. Jetzt muss sie ins Gefängnis.

Die Tränen laufen der 28-jährigen Angeklagten über die Wangen, nachdem der Augsburger Amtsrichter Thomas Kirschner ihren Betrugsprozess beendet hat. Schluchzend fleht sie darum, nicht wieder ins Gefängnis zu müssen. Doch der Richter hat ein klares Urteil gefällt: Zwei Jahre und zwei Monate Haft sind die Strafe dafür, dass sie zwischen 2016 und 2018 online immer wieder Waren bestellt hat, ohne sie bezahlen zu können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

28.11.2019

Es wäre der Dame zu wünschen dass sie ihrem Leben noch eine positive Wendung geben kann

Permalink
27.11.2019

Die meisten ändern sich nicht , leider.

Permalink