Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Königsbrunn: Billiger geht es nicht: Chauffeure für Senioren

Königsbrunn
19.10.2012

Billiger geht es nicht: Chauffeure für Senioren

Ruth Wagner (links) war einkaufen. Dafür hat sie den neuen Seniorenfahrdienst in Anspruch genommen. Fahrerin war Roswitha Wachinger, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Mehrgenerationenhauses. Den fahrbaren Untersatz für ihre Unternehmung buchte sie über den Carsharing-Verein der Königsbrunner Auto-Teiler.
Foto: Marion Kehlenbach

Mehrere Angebote ergänzen sich zu einem Fahrdienst. So konnte die erste Kundin drei Stunden lang zum Einkaufen fahren und musste nicht selbst ans Steuer.

Einkaufen, Arztbesuche, Freunde treffen oder ein Besuch im Botanischen Garten: Senioren, die selber kein Auto haben und auch sonst nicht mehr so mobil sind, können solchen Aktivitäten oftmals nicht mehr nachgehen. Mit einem neuen Angebot des Mehrgenerationenhauses (MGH) und des Carsharing-Vereins Königsbrunner Auto-Teiler (KAT) soll das nun anders werden. Beide Einrichtungen bieten gemeinsam den Seniorenfahrdienst 60plus an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.