Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Die Suche nach einem zum Sterben schönen Ort

Königsbrunn
29.03.2019

Die Suche nach einem zum Sterben schönen Ort

Marion Poschmanns „Die Kieferninseln“ hält sich nicht an logische Verhaltensmuster. Darauf beruht auch der Erfolg der Autorin, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.
Foto: Michael Ermark

Schriftstellerin Marion Poschmann stellt beim Königsbrunner Bücherfrühling ihren Roman „Die Kieferninseln“ über eine makabre zweiköpfige Reisegruppe vor.

Für den Königsbrunner Bücherfrühling ungewöhnlich war diesmal der Ort der Veranstaltung. Denn nicht wie gewohnt in der Stadtbücherei, sondern im Gymnasium wartete das Publikum gespannt auf die erste Lesung der jährlichen Reihe. „Die Kieferninseln“ heißt der Roman, aus dem Marion Poschmann vorlas und für den sie 2018 mit dem Klopstock-Preis für neuere Literatur ausgezeichnet wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.