Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Königsbrunn: Humor im Rollstuhl in Königsbrunn

Königsbrunn
07.11.2015

Humor im Rollstuhl in Königsbrunn

Irmgard Badura, Behindertenbeauftragte des Freistaates, und der Augsburger Musikwissenschaftler Benedikt Lika eröffneten im Rathaus die neue Veranstaltungsreihe des Kulturbüros „außergewöhnlich – gewöhnlich“.
Foto: Marion Kehlenbach

Neue Vortragsreihe in Königsbrunn zum Thema Inklusion. Nicht nur seine Einstellung macht Benedikt Lika beim ersten Vortrag „außergewöhnlich – gewöhnlich“.

Behinderung und Humor – passt das zusammen? Wer Benedikt Lika zuhört, kann das nur mit einem eindeutigen Ja beantworten. Der Augsburger Musikwissenschaftler und Dirigent mit Morquio-Syndrom eröffnete die neue Reihe „außergewöhnlich – gewöhnlich“ des Kulturbüros (siehe Infokasten).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.