Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Im Hochsommer gibt es für Bienen das Winterfutter

Königsbrunn
12.08.2019

Im Hochsommer gibt es für Bienen das Winterfutter

Für alle, die sich schwer tun, den rund 25 Kilogramm schweren Honigraum abzunehmen, gibt es auch Beute-Systeme mit geteiltem Honigraum. Für die Fütterung braucht es da zwei kleinere Wannen.
4 Bilder
Für alle, die sich schwer tun, den rund 25 Kilogramm schweren Honigraum abzunehmen, gibt es auch Beute-Systeme mit geteiltem Honigraum. Für die Fütterung braucht es da zwei kleinere Wannen.
Foto: Marion Kehlenbach

Die Königsbrunner Probe-Imker machen ihre Völker fit für die kalte Jahreszeit. Warum man dazu spezielle Nahrung braucht und die Einfluglöcher sichert.

Die Imker überraschen mich immer wieder. Beim Probeimkern des Königsbrunner Imkervereins haben wir Neulinge schon eine Menge gelernt: Wie sieht man, dass es dem Bienenvolk gut geht, welche Unterstützung braucht es, was sind die Anzeichen, dass es ausschwärmen will und wie fangen wir sie notfalls wieder ein. Doch nun hieß es: „Wir treffen uns für die Winterfütterung.“ Winterfütterung? Jetzt im Sommer? Gefühlt blüht es rundherum gerade jetzt besonders schön. Da sollten die Bienen doch noch genug Nahrung finden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren