Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Jugendliche sperren nachts Königsbrunner Straße ab

Königsbrunn
26.09.2021

Jugendliche sperren nachts Königsbrunner Straße ab

Jugendliche hatten nachts in Königsbrunn eine Straße abgesperrt.
Foto: Aumann

Ein Spaß mit ernsten Folgen: Zwei Jugendliche hatten in Königsbrunn eine Baustellenabsperrung in der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße aufgebaut.

Die Polizei ermittelt gegen einen 17-Jährigen und seinen Freund wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Die beiden hatten in der Nacht Samstag im Bereich des Kinos offenbar eine Baustellenabsperrungen mitten auf die Fahrbahn der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße gestellt.

Zwei Polizisten verstecken sich

Beamte einer Streife hatten die Absperrung entdeckt und wieder abgebaut. Nach 15 Minuten stand die dieselbe Sperrung wieder auf der Straße. Diesmal blieben zwei Polizisten, nachdem sie die Fahrbahn wieder frei geräumt hatten, verdeckt in der Nähe des Tatortes zurück. Ein dritter Beamter fuhr mit dem Streifenwagen weiter.

Jugendliche wollen flüchten

Nur kurze Zeit später kamen zwei Jugendliche zurück und wollten erneut die Verkehrsschilder auf der Straße platzieren. Als sie die Beamten sahen, wollten sie flüchten. Ein 17-jähriger Jugendlicher konnte aber nach kurzer Verfolgung eingeholt werden. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.