Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Tierquäler verletzt in Königsbrunn eine Katze lebensgefährlich

Königsbrunn
02.08.2020

Tierquäler verletzt in Königsbrunn eine Katze lebensgefährlich

In Königsbrunn wurde eine Katze von einer Luftgewehrkugel lebensgefährlich verletzt.
Foto: Gregor Fischer, dpa (Symbolbild)

In Königsbrunn hat wohl ein Tierquäler mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Das Tier konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.

Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr in Königsbrunn auf eine Katze geschossen, das Projektil blieb nur zwei Millimeter vor der Lunge stecken. Das schwer verletzte Tier konnte sich noch zurück zu seiner Besitzerin schleppen, die sofort zum Tierarzt fuhr. Die Katze musste notoperiert werden, denn auch zwei Rippen sind verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei wird die Katze überleben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren