Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Wohlfarth-Straße: Im Königsbrunner Zentrum wird gebaut und gestritten

Königsbrunn
31.03.2021

Wohlfarth-Straße: Im Königsbrunner Zentrum wird gebaut und gestritten

Gepflastert und mit vielen Bäumen gesäumt: So soll die Bürgermeister-Wohlfarth-Straße im Königsbrunner Zentrum - hier auf Höhe des Café Müller - nach dem Umbau aussehen.
Foto: Steinbacher Consult

Plus Die erste Phase des Umbaus in der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße hat begonnen. Wegen der Baustelle häufen sich die Streitigkeiten zwischen Verkehrsteilnehmern.

Die Bürgermeister-Wohlfarth-Straße ist im Königsbrunner Zentrum unübersehbar eine Baustelle. Warnbaken, Fahrspurmarkierungen und Absperrungen bestimmen seit einigen Wochen das Stadtbild. Während in der ersten Phase des Umbaus neue Leitungen am Straßenrand verlegt werden, können die Autos weiter zweispurig durch die Innenstadt rollen. Knapp wird allerdings der Raum für Radfahrer und Fußgänger, was zuletzt verstärkt zu Konflikten untereinander und mit Autofahrern führte. Die Stadt Königsbrunn hat nun erläutert, welche Regeln während der Baustellenzeit gälten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren