Newsticker
Merkel über drohende dritte Welle: "Wir können das noch verhindern"
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Kulturprogramm: In St. Michael erklingen drei Orgelkonzerte

Schwabmünchen

06.08.2020

Kulturprogramm: In St. Michael erklingen drei Orgelkonzerte

Kirchenmusiker Stefan U. Wagner hat die Sommer-Konzerte in der Michaelskirche ins Leben gerufen. Los geht es am 8. August.
Bild: Kirchengemeinde St. Michael

Drei Konzerte an der Eule-Orgel gibt es in den nächsten Tagen und Wochen in der St.-Michael-Kirche in Schwabmünchen. Was Besucher beachten müssen.

In der Schwabmünchner Kirche St. Michael beginnt eine Reihe mit Sommerkonzerten, an drei Samstagen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Es ist ein abwechslungsreiches Programm an der bekannten großen Eule-Orgel, organisiert vom Schwabmünchner Kirchenmusiker Stefan Wagner.

Die Reihe startet am Samstag, 8. August, um 19.30 Uhr. Senta Kraemer (Violine, Dozentin am Leopold-Mozart-Zentrum), Susanne Gutfleisch (Violoncello) und Peter Bader (Orgel, Chordirektor an der Augsburger Ulrichsbasilika) eröffnen die Reihe mit Werken von Camille Saint-Saëns und Josef Gabriel Rheinberger. Als Hauptwerk interpretieren die renommierten Musiker aus Vivaldis Jahreszeiten den Sommer.

St. Michael Schwabmünchen: Bildprojektionen zu den Orgelkonzerten

Die Reihe wird fortgesetzt am Samstag. 15. August. Stefan Wagner spielt Orgelwerke unter anderem von Bach, Franck und Dubois. Es gibt zu einigen Werken Bildprojektionen auf Großleinwand.

Die Konzertreihe endet am Samstag, 19. September, mit einem Konzert des Stuttgarter Domorganisten und Professor an der Hochschule Stuttgart, Johannes Mayr. Er spielt Orgelimprovisationen über Themen aus dem Publikum.

Bei allen Konzerten müssen die Besucher beim Betreten und Verlassen der Kirche Mund-Nasenschutz tragen. Der Eintritt ist frei, die Konzerte werden über freiwillige Spenden der Konzertbesucher finanziert. Bei allen Konzerten sind die Interpreten auch auf Großbildleinwand zu sehen. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren