Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Kunstkreis plant "offenes Atelier"

29.07.2010

Kunstkreis plant "offenes Atelier"

Untermeitingen Bei der Sitzung des Kunstkreises Lechfeld zeigten sich die Mitglieder von der Resonanz auf den "Markt der Künste", der im April in der Pausenhalle der Grundschule Untermeitingen stattgefunden hat, äußerst zufrieden. Vom Erlös aus der Tombola bekam die Grundschule eine Spende in Höhe von 200 Euro. Die Schule verwendete das Geld für den Bau eines Bühnenbildes anlässlich der Verabschiedung des Rektors Rudolf Kreuzer.

Perdita Schrenk berichtete vom Erfolg der Mal- und Ton-Workshops im Jugendhaus Untermeitingen und regte eine Erweiterung durch andere Künstler an. In Zukunft ist auch die Aktion "offenes Atelier" geplant, bei der Interessierte die Möglichkeit haben, den Künstlern über die Schulter zu schauen. Für den Künstler bietet sich eine neue Möglichkeit, sich und seine Werke zu präsentieren.

Auf dem Untermeitinger Christkindelmarkt möchte sich der Kunstkreis mit einer Ausstellung im Foyer des Rathauses und im Bürgersaal des Imhofhauses sowie stimmungsvollen Gedichten und weihnachtlicher Musik präsentieren. Karl-Heinz Bersch wird den Kindern Weihnachtsmärchen erzählen.

Als neues Mitglied hieß der Kunstkreis Heidi Brechenmacher willkommen, die vorzugsweise Bilder in Acryl, Öl, und Aquarell malt und Collagen erstellt.

Die nächste Sitzung des Kunstkreises Lechfeld ist am 4. Oktober um 19.30 Uhr im "Bertl" (ehemals "Eugens Wirtshaus"). (prom)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren