Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lagerlechfeld: Familie gibt Kampf um finanzielle Unterstützung auf

Lagerlechfeld
29.08.2019

Familie gibt Kampf um finanzielle Unterstützung auf

Bernd Roepke aus Lagerlechfeld ist frustriert über die für ihn thematisch bekannten Antworten der Ministerien, die keine Lösung für sein Problem mit dem Entlastungsbetrag beinhalten.
Foto: Uwe Bolten

Nach den Antworten aus den Ministerien ist für sie keine direkte finanzielle Hilfe zu erwarten. Warum die Betroffenen ein Opfer der Arbeitsmarktsituation sind.

Bernd Roepke sitzt zum wiederholten Mal am Esstisch und liest die mehrseitigen Antwortschreiben vom Bundesgesundheitsministerium und dem Bayerischen Ministerium für Gesundheit und Pflege durch. Er hatte beide Behörden angeschrieben, da er nicht nachvollziehen kann, dass der Entlastungsbetrag von 125 Euro, der ihm nach Anerkennung des Pflegegrads 1 zuerkannt wurde, für ihn und seine Frau nicht nutzbar ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.08.2019

709 Abgeordnete haben wir im Bundestag - die kosten uns richtig viel Geld!
Nebenbei sind viele mit wichtigen zusätzlichem Geldverdienen beschäftigt - denn es gibt ja wichtigeres als die Menschen zu vertreten, die sie gewählt haben und dafür bezahlen.

Aber wir Deutschen sind ja so schlau, die schlauesten der Welt - evtl. wenn es wieder mal darum geht die Welt kaputt zu machen - aber mal nach Dänemark oder andere fortschrittliche Länder zu schauen - das haben wir nicht nötig … Dort kann man nämlich alt und krank werden ohne an Suizid zu denken.

Permalink