Newsticker
RKI meldet 18.485 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz liegt bundesweit bei 125,7
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Landkreis Augsburg: CSU-Basis im Landkreis Augsburg ist enttäuscht nach Söders Rückzug

Landkreis Augsburg
20.04.2021

CSU-Basis im Landkreis Augsburg ist enttäuscht nach Söders Rückzug

Markus Söder war schon im Landkreis Augsburg zu Gast, wie hier 2019 beim CSU-Bezirksparteitag in Schwabmünchen. Neben ihm: Carolina Trautner und Markus Ferber.
Foto: Marcus Merk

Plus Der Machtkampf ist zu Ende: Markus Söder zieht seine Bewerbung um eine Kanzlerkandidatur zurück. Das sagen Parteikollegen aus dem Landkreis Augsburg dazu.

Nach einer halben Stunde war alles vorbei: Anders als erwartet, habe es am Dienstagnachmittag in der CDU-/CSU-Fraktion in Berlin keine große Debatte mehr über die Entscheidung des Machtkampfs zwischen Laschet und Söder gegeben, berichtet Teilnehmer Hansjörg Durz. Der Abgeordnete aus Neusäß hätte sich zwar einen Kanzlerkandidaten Söder gewünscht, akzeptiert aber das Votum. Durz nennt den Rückzug Söders "stilvoll". Das sehen auch viele Parteikollegen im Landkreis Augsburg so, die Enttäuschung ist trotzdem herauszuhören.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren