Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Nacktbade-Verbot gestrichen: Polizei rätselt, Bürgermeister freut sich

Landkreis Augsburg
13.04.2014

Nacktbade-Verbot gestrichen: Polizei rätselt, Bürgermeister freut sich

Der Fischereiverein will ein Badeverbot am Kaisersee in Augsburg verhängen. Besonders hart trifft es die FKKler, die dort besonders häufig anzutreffen sind. Wir haben uns umgehört, was Besucher des Kaisersees von dem FKK-Streit halten!

Das Nacktbade-Verbot im Freistaat ist ausgelaufen. Die Kommunen haben es nun in der Hand, die Polizei rätselt und ein Bürgermeister freut sich.

Die Nackten sind los. Ab sofort haben die Kommunen es selbst in der Hand. Auch bei uns können Badegäste die Hüllen fallen lassen. Denn die staatlich geregelte Badeverordnung ist ausgelaufen. Mit zunehmenden Sonnentagen macht sich das in diesem Frühjahr schon bemerkbar. Zum Beispiel in München. Auch außerhalb des Englischen Garten eroberten die Nackten dort grüne Flächen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.