Newsticker
Drosten: Milder verlaufende Omikron-Variante macht Hoffnung auf Leben wie vor der Pandemie
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Wetterextreme machen Landwirten zu schaffen

Landkreis Augsburg
05.09.2017

Wetterextreme machen Landwirten zu schaffen

Der Deutsche Bauernverband spricht landesweit von einem unterdurchschnittlichen Ernteresultat bei den Getreidebauern.
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbolbild)

Die Getreidebauern sind von Starkregen und Trockenheit betroffen. Nicht rosig ist auch die Bilanz bei den Obstbauern. Wie sich diese Situation auf die Preise auswirken könnte.

Die schlechte Nachricht zuerst: Die Obsternte fällt heuer erheblich kleiner aus. Im Vergleich zum vergangenen Jahr werden Ausfälle von mehr als 50 Prozent erwartet. Betroffen von Ertragseinbußen ist auch die Getreide- und Rapsernte. Die Landwirte sprechen landesweit von einem unterdurchschnittlichen Ergebnis. Dies geht aus dem kürzlich vorgelegten Erntebericht des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hervor. Schuld für diese bescheidene Bilanz sei der äußerst wechselhafte Sommer mit regional sehr unterschiedlich aufgetretenen Wetterextremen, heißt es darin. Er habe die Erntearbeiten teilweise massiv behindert und verzögert. Trifft dieses bundesweit getroffene Fazit auch für unsere Region zu?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.