Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Landkreis Augsburg: Wirte im Landkreis Augsburg stecken wegen Corona in der Zwickmühle

Landkreis Augsburg
17.11.2020

Wirte im Landkreis Augsburg stecken wegen Corona in der Zwickmühle

Die Stühle sind hochgeklappt. Wirtin Margarete Schwemm-Dessi darf im Gnadentalstüberl derzeit keine Gäste empfangen.
Foto: Piet Bosse

Plus Die Gastronomie im Augsburger Land trifft es hart: Wirtschaften müssen im November schließen, die versprochenen Corona-Hilfen haben sie noch nicht erhalten.

„Bis jetzt haben wir gar nichts. Wir wissen nicht, wie es weitergeht, und haben nicht einmal ein Formular“, sagt Hasan Üstüm, Wirt des Schützenheims in Schwabmünchen, über die geplanten Corona-Hilfen für Gastronomen. Restaurants müssen während des zweiten Lockdowns im November schließen. Um die Zeit zu überstehen, sollen sie Hilfen vom Staat bekommen. Bis zu 75 Prozent des gewöhnlichen Umsatzes im November.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.