Newsticker
RKI meldet 17.855 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 129
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Liebes Christkind, bleib' gesund!

Liebes Christkind, bleib' gesund!

Kommentar Von Maximilian Czysz
26.11.2020

Plus Kann sich das Christkind eigentlich mit Corona anstecken? Eine Frage, die Kinder gerade beschäftigt.

Kinder kommen schnell auf den Punkt und nehmen kein Blatt vor den Mund, wenn es um die wesentlichen Dinge des Lebens geht. Unverblümt sprechen sie aus, was sie beschäftigt. Das sind im Augenblick die Pandemie und natürlich das bevorstehende Weihnachtsfest. In der Kombination kam jetzt die Frage auf, ob sich auch das Christkind anstecken kann. Muss es dann in Quarantäne? Und noch wichtiger: Fällt dann Weihnachten aus? Gibt es am Ende keine Geschenke?

Gehört das Christkind zur Hochrisikogruppe?

Eine schöne Bescherung sind diese Fragen, weil sie uns Erwachsene in Erklärungsnot bringen. Wir können dem Nachwuchs vielleicht beibringen, was Schwerkraft bedeutet, wie die Mondlandung ablief und warum die Menschen beim Vesuv-Ausbruch verschüttet wurden. Aber ob sich das Christkind mit Corona anstecken kann oder zur Hochrisikogruppe gehört, wissen wir nicht.

Was machen Erwachsene in so einem Fall? Sie eiern herum und versuchen ihre Wissenslücke zu verschleiern. Konkret wurden die Kinder aufgefordert, ihre Frage direkt dem Christkind zu stellen. Vielleicht in Briefform? Schnell war ein Schreiben aufgesetzt, das dann zur üblichen Auflistung von Wünschen wurde. Der letzte Wunsch: Corona muss endlich aufhören. Und: Liebes Christkind, bleib’ gesund!

Lesen Sie auch den Artikel: Verlängerter Lockdown trifft Unternehmer im Landkreis hart

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren