1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lob für Jugendliche im Ehrenamt

Bobingen

13.03.2018

Lob für Jugendliche im Ehrenamt

Die Realschüler aus Bobingen leisteten insgesamt über 500 ehrenamtliche Stunden.

 Realschüler engagieren sich in Bobingen sozial.

Mehr als 500 Stunden ehrenamtliche Arbeit haben 13 Realschüler bei der Aktion „Jugend in Bobingen engagiert sich“ geleistet. Der monatelange Einsatz der Achtklässler wurde jetzt bei einer Abschlussfeier des Projektes von Bürgermeister Bernd Müller gewürdigt. Seit November hatten die jungen Leute in ihrer Freizeit jeweils 40 Stunden an elf verschiedenen Orten gearbeitet, unter anderem in der Grundschule an der Singold sowie im Seniorenheim der Arbeiterwohlfahrt und in Bobinger Kindergärten. Auch in Einrichtungen in Königsbrunn und Oberottmarshausen konnten die Schüler wertvolle Erfahrungen sammeln.

Alle hatten viel Spaß in ihrem Ehrenamt, einige wollen ihre Einsatzstelle auch weiterhin unterstützen, sagen sie. Die Resonanz auf die Aktion war durchweg positiv: Die Jugendlichen seien sehr motiviert, freundlich, pünktlich und zuverlässig, so einige Stimmen der Einrichtungsleiter.

Dafür gab es Zertifikate, welche die Schüler für künftige Bewerbungen nutzen können. Auch die „Aktion Mensch“ findet das Bobinger Projekt unterstützungswürdig und hat beschlossen, es finanziell zu fördern. Die nächste Runde von „Jugend engagiert sich“ soll im Frühjahr mit der Mittelschule stattfinden. (stö)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_1676.jpg
Schwabmünchen

Wir haben doch keine Zeit. Oder doch?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen