Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Musik: Nachdenkliche Klänge in der Aussegnungshalle

Musik
14.11.2019

Nachdenkliche Klänge in der Aussegnungshalle

Stimmsicher und stimmgewaltig waren die Sänger und Sängerinnen von Cantabile unter der Leitung von Christoph R. Gollinger.
2 Bilder
Stimmsicher und stimmgewaltig waren die Sänger und Sängerinnen von Cantabile unter der Leitung von Christoph R. Gollinger.

Der Chor Cantabile spielt auf dem Städtischen Friedhof in Königsbrunn unter dem Motto „Selig sind die Toten“

Ein besonderes Konzert an einem besondern Ort hat Christoph R. Gollinger mit seinem Vokalensemble Cantabile und den Musikern Katrin Meingast (Violoncello), Wolfgang Renner (Laute) und Christoph Teichner (Orgel) auf die Beine gestellt. In der Aussegnungshalle auf dem Städtischen Friedhof präsentierten unter dem Titel „Selig sind die Toten“ der Chor neben der gleichnamigen berühmten Motette von Heinrich Schütz unter anderem Henry Purcells „Lord, how long wilt Thou be angry“ und Johann Sebastian Bachs „Der Mensch vom Weib geboren“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.