1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Musikinstitut zieht in Bobingen um

10.01.2019

Musikinstitut zieht in Bobingen um

Piano & Voice ist es im Schlösschen zu eng

Mehr als zehn Jahre lang war das Bobinger Musikinstitut Piano & Voice im Unteren Schlösschen Bobingen beheimatet. Nun kehrt Leiterin Stefanie Fersch dem Renaissancebau den Rücken und bezieht im März neue Räume in der Mitte von Bobingen. Mittlerweile stößt die Musikschule in der Römerstraße nämlich an ihre Grenzen. „Wir brauchen einfach mehr Platz und mehr Flexibilität“, sagt Stefanie Fersch. „Wir haben so viele Schülerinnen und Schüler, Ensembles und Chöre, dass die Möglichkeiten im Schlösschen leider für uns nun ausgeschöpft sind. Wir mussten bereits Interessierte ablehnen, weil wir keine Räume hatten.“

Der barocke Rundsaal im Schlösschen wird neben Piano & Voice noch für städtische und private Veranstaltungen sowie vom Standesamt der Stadt Bobingen genutzt. Hinzu kamen seit einigen Monaten zusätz- liche Brandschutzauflagen. Diese schränkten den Zugang für größere Personengruppen stark ein und verhinderten so größere Auftritte. In den neuen Räumen in der Hochstraße 6a neben dem Eiscafé Lazzaris könne sich die Schülerschaft von Piano & Voice nun für Unterricht, Proben und Konzerte ausbreiten, meint Stefanie Fersch erleichtert. Die Verträge für die Räume, die zuvor von einer Ballettschule angemietet waren, seien unter Dach und Fach, die Räume werden renoviert und eingerichtet. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren