Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Musikvideo von „Salvatore e Rosario“ aus Königsbrunn

Königsbrunn

18.01.2020

Musikvideo von „Salvatore e Rosario“ aus Königsbrunn

Über den Erfolg freuten sich gemeinsam (von links) Theo Bachschmid (Komponist), Walter Wörle (Produzent, Texter), Salvatore Iemmolo (Sänger), Carina Tuffentsammer (Bloggerin), Rosario Iemmolo (Sänger) und Georg Wörle (Produzent, Komponist).
Foto: Uwe Bolten

Plus Das Schlager-Duo „Salvatore e Rosario“ aus Königsbrunn hat sein neues Musikvideo vorgestellt. In der Penalty-Sportsbar lief es auf den großen Monitoren.

Zwei Schlagerstars präsentieren ihr neues Musikvideo in Königsbrunn: Verständlich, dass die Stimmung in der Penalty-Sportsbar da nichts mehr mit der Kühle der benachbarten Eisfläche gemeinsam hatte. Das Duo „Salvatore e Rosario“ hatte zur Premiere Familie, Freunde und Fans eingeladen.

Die Video-Bloggerin Carina Tuffentsammer führte zur Einleitung ein Interview mit den beiden Sängern, bevor der heiß erwartete Moment kam: Im Schlager-Sender „Volx-TV“ lief, auf vier große Monitore in den Gastraum übertragen, das Vorgespräch der in Augsburg geborenen Italiener zur Premiere ihres neuen Videos. „Das Video mit dem Titel E Tutto Per Te ist die erste Single-Auskopplung aus unserem neuen Album, das im März erscheinen wird“, erzählt der in Königsbrunn wohnhafte Salvatore Iemmolo charmant. Ihm sei die Meinung des Publikums wichtig und er hoffe, dass Video und der Titel bei den Fans ankommen.

Das Filmteam reiste extra aus Slowenien an

„Wir haben mit dem zehnköpfigen Filmteam, das extra aus Slowenien angereist war, einen ganzen Tag im Augsburger Il Gladiatore gedreht. Jede Position wurde mehrfach festgehalten, immer wieder wurde korrigiert und verbessert, bis alles im Kasten war“, erinnert sich Rosario Iemmolo mit leuchtenden Augen. Mehrere Musikvideos haben sie in der Vergangenheit produziert, Auftritte vor vielen hundert Menschen waren keine Seltenheit. Doch sei die Produktion des neuen Werkes schon spektakulär gewesen, ergänzte er.

Die Brüder Salvatore und Rosario Iemmolo starteten ihre Sänger-Karriere 2017, die sich durch tanzbare Schlager und ihrer unnachahmlichen Natürlichkeit auszeichnet. Zahlreiche Auftritte bei Festivals, in Discotheken, auf Stadtfesten und CD-Produktionen haben sie absolviert und nie den Spaß an der Sache verloren. Höhepunkte, wie der Gewinn der Schlager-Trophy 2018 und einen Auftritt bei der „Versteckten Kamera“ 2019 im ZDF, haben sie nicht verändert. Bodenständigkeit, positive Ausstrahlung, Glaubwürdigkeit und ein Herz fürs Publikum und eine mitreißende Bühnenpräsenz sind ihre Stärken.

Das Musikvideo von „Salvatore e Rosario“ kommt gut an

Die letzten Takte des dreieinhalbminütigen Liedes aus dem Fernsehen verklangen, kräftiger Beifall und Freudenrufe setzten ein. Das Video kam bei den rund 60 Gästen sehr gut an. Salvatore und Rosario atmeten erst einmal durch und freuten sich mit den Zuschauern. Dann griffen sie zu den Mikrofonen und starteten für die Fans ein fulminantes Mini-Konzert, bei dem neben Carina Tuffentsammer auch Schlager-Kollege Matthias Krüger mit auf den zur Bühne umfunktionierten Tischen standen. In ihrer unnachahmlich natürlichen Ausstrahlung zwischen Charmeur und Macho begeisterten sie das Publikum, das schnell die Sportsbar zur Partyzone machte. „Das Video ist ab sofort in den sozialen Medien und bekannten Streaming-Portalen zu sehen“, wies Salvatore zum Abschluss hin, nachdem sie den neuen Titel unter Begeisterungsrufen der Zuhörer erneut zum Besten gaben.

Zur Videopremiere fanden sich neben dem Komponisten Theo Bachschmid, mit dessen Titel „Achterbahn“ die Sänger 2018 die begehrte Schlager-Trophy erringen konnten, auch die derzeitigen Produzenten Georg und Walter Wörle ein. „Die Art, wie die beiden die Songs interpretieren ist einfach überzeugend. Ihre große Stärke ist die Natürlichkeit und Bodenständigkeit“, sagte Georg Wörle, Komponist des Titels „E Tutto Per Te“. Bruder Walter ergänzte: „Ich habe den Text den beiden auf den Leib geschrieben. Nicht jeder im Schlager kann das so darbieten, wie sie es machen.“ Die Musikprofis sagen dem Duo noch eine spannende und erfolgreiche Zeit voraus, „auch wenn sich der Aufstieg jetzt etwas verlangsamen wird, nachdem es schnell nach oben ging“, kommentierte Georg Wörle aus Erfahrung abschließend.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren