1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Nachwuchs zeigt sein Können

Königsbrunn

10.03.2016

Nachwuchs zeigt sein Können

Mit großer Begeisterung zeigten die Bläserklassen der Königsbrunner Grundschulen Süd und Nord ihr Können nach einem halben Jahr Unterricht.
Bild: Karin Wiegmann

Beim Konzert „Hast Du Töne?“ können die Zuhörer die Entwicklung junger Musiker erleben. Dabei ertönen auch Klänge aus fernen Ländern.

Aus dem Pilotprojekt Bläserklasse entwachsen sind mittlerweile Magnus Florian (Trompete), Felix Juchelka (Trompete) und Niklas Benning (Posaune). Die drei zeigten mit „Der fröhliche Musikant“ ihre Fortschritte auf. Dank Bläserklasse haben die drei ihre Leidenschaft und den Ehrgeiz für die Musik entdeckt und entwickeln sich nun im Vororchester weiter. Rebecca Grün, Judith Fäustle und Fabienne Siegel bewiesen mit dem Stück „Die Elefanten und die Grashüpfer“, dass man auf Querflöten nicht nur Musik, sondern auch vielseitige Geräusche erzeugen kann.

Einen Ausflug in die Klassik gab es mit „Freude schöner Götterfunken“ von Elisa Lenzenhuber und Max Baumann (Klarinette). Bereits den Sprung vom Vororchester ins Jugendblasorchester schafften Mia Peitzsch und Franziska Kaiser (Querflöte). Sie verzauberten mit den beiden Liedern „Brüderchen, komm tanz’ mit mir“ und „Abends will ich schlafen gehen“. Als Kontrast dazu gab es anschließend ein heißes Schlagzeugsolo von Blasorchester-Mitglied Pia Hofstetter. Das Ensemble mit dem marktanten Namen „4tet of CLAIRnet“ (Tina Strixner, Hannah Schießl, Fabio Schneider und Alena Christ) beschloss den Abend mit einem Allegro aus der Sonatine in B-Dur für Klarinettenquartett.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-04-12_5%20Jahre%20KuZ%20Graben_1(1).tif
Graben

Seit fünf Jahren mehr als eine Bücherei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket