Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Neuburg/Lechfeld: Luftwaffe: Eine Flugstunde für 67000 Euro

Neuburg/Lechfeld
30.09.2015

Luftwaffe: Eine Flugstunde für 67000 Euro

Eine Flugstunde eines Eurofighters kostet dem Staat – alles einberechnet – fast 68000 Euro. Im Jahr 2014 sind die Eurofighter von Lechfeld, Neuburg sowie auch im Ausland zu 3083 Flugstunden gestartet.
Foto: Oliver Land/ddp

Die Regierung hat genaue Zahlen zum Eurofighter-Geschwader veröffentlicht. Einer Bundestagsabgeordneten der Linken sind die Kosten viel zu hoch. Und es kommt noch mehr heraus.

Für Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter (Die Linke) aus Ingolstadt steht fest: Die Gelder, die Deutschland ins Militär investiert, wären in den sozialen Kassen weit besser aufgehoben. Wie vergangenes Jahr hat die Abgeordnete der Bundesregierung eine Kleine Anfrage gestellt, die umfassend auf 28 Seiten beantwortet wurde. Es geht um das Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg an der Donau. Und damit auch um seine Flüge von dem ihm zugeordneten Ausweichflugplatz Lechfeld.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.