1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Neue Führung gibt den Takt an

Langerringen

28.03.2017

Neue Führung gibt den Takt an

Das ist der neue Vorstand: (von links) Wolfgang Steuger, Peter Geis, Andreas Mayr, Stephan Knöpfle, Max Layer, Markus Mayr, Peter Wurm, Thomas Zech, Markus Knoll, Ralf Botzenhardt, Andrea Ringler, Martina Seitz, Marianne Wagner.
Bild: Sebastian Steuger

Markus Mayr und Roland Hegmann sind in Langerringen die neuen Vorsitzenden beim Musikverein. Nicht nur die Probenbesten werden ausgezeichnet.

Werner Hämmerle erhielt nach 15 Jahren als Vorsitzender des Musikvereins Langerringen seinen letzten Tätigkeitsbericht. Dirigent Stephan Knöpfle würdigte den Vorsitzenden, der es in seiner Doppelfunktion geschafft habe, den Verein und das Orchester zusammen zu führen.

Hämmerle verwies darauf, dass ihm sein Stellvertreter Wolfgang Steuger eine perfekte Ergänzung war. Beide stellten ihre Ämter zur Verfügung. „Das geschieht im besten Einvernehmen und keineswegs im Streit“, trat Hämmerle anderslautenden Gerüchten entgegen.

Als Nachfolger wurden jeweils einstimmig Markus Mayr als Vorsitzender und Roland Hegmann als dessen Stellvertreter gewählt. Auch die Kassenverwaltung wurde neu besetzt. Ralf Botzenhardt löst Karin Uhl ab, die 15 Jahre lang die Kasse führte. Die aktiven Musiker wählten Andrea Ringler und Andreas Mayr zu ihren Orchestervorsitzenden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

99 Musiker bei 40 Auftritten

Mit 327 Mitgliedern zählt der Verein zu den vier größten im Bezirk 13 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes, der den Altlandkreis Schwabmünchen umfasst. 99 Musiker sorgten bei 40 Auftritten für den guten Ton. 63 Mitglieder sind jünger als 25 Jahre, 26 davon spielen im Jugendensemble. Die Jugend wird durch einen eigenen gewählten Vorstand vertreten. Für kleinere Auftritte gibt es die Formation Dampfnudelgebläse und individuelle Besetzungen bei kirchlichen Anlässen oder Privatfeiern. Musikalischer Leiter ist seit 20 Jahren Dirigent Stephan Knöpfle.

Er verwies in seinem Bericht auf die musikalischen Höhepunkte des Jahres 2016, die er vor allem in den Wertungsspielen in der Höchststufe mit etwa 50 Musikern des Blasorchesters und in der erfolgreichen Teilnahme des Jugendensembles beim Wettbewerb in Kempten sieht. Diese Erfolge seien auch seinen Dirigentenkollegen Werner Hämmerle, Christian Mayr und Franz Baur zu verdanken.

Die fleißigsten Musiker, die mehr als 40 von den 47 Proben absolvierten, erhielten Gutscheine. Probenbeste war Birgit Schmid mit 45 Proben, gefolgt von Bernhard Mayr und Anja Hegmann (43) sowie Steffi Sigl (42). Hermine Heinecker wurde für 40-jährige Mitgliedschaft beim Musikverein Langerringen geehrt.

Der neu gewählte Vorsitzende Markus Mayr freut sich darauf, den Musikverein in der Gemeinde positiv zu präsentieren und Wege für ein kostendeckendes Ergebnis zu finden. Bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern bedankte er sich für die Übergabe eines gut organisierten Vereins mit einem persönlichen Geschenk.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_3569(1).tif
Oberottmarshausen

Eine Lärmschutzwand entlang der B17?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden