1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Neue Haltestelle: Züge halten jetzt direkt bei Amazon

Graben

22.10.2012

Neue Haltestelle: Züge halten jetzt direkt bei Amazon

GRA Graben Amazon Logistikzentrum Bahnhalt Bahn Haltestelle
2 Bilder
Am Samstag geht der neue Bahnhalt „Graben (Lechfeld) Gewerbepark“ in Betrieb.
Bild: Manuela Antosch

Am Samstag wird der neue Bahnhalt „Graben (Lechfeld) Gewerbepark“ in Betrieb genommen. Damit wird ein Versprechen von Wirtschaftsminister Martin Zeil wahrgemacht.

Da starten Sie im Grunde genommen direkt am Bahnhalt Graben in Ihre Arbeit ... Was der ehemalige Ministerpräsident Edmund Stoiber trotz seiner legendären Transrapid-Rede am Münchner Flughafen nie verwirklichen konnte, das wird in Graben ab Sonntag möglich: Dann halten Züge quasi direkt vor dem Firmentor von Amazon. Am 21. Oktober wird der neue Haltepunkt „Graben (Lechfeld) Gewerbepark“ in Betrieb genommen, bestätigte ein Bahn-Sprecher auf Anfrage unserer Zeitung.

Zu Stoßzeiten halten die Züge jede halbe Stunde

Künftig halten dort stündlich, in Stoßzeiten sogar jede halbe Stunde, Züge. Der Freistaat geht für den neuen Haltepunkt von mehr als 1000 Fahrgästen pro Werktag aus, hieß es im März im Landtag. Der größte Teil davon dürfte bei Amazon arbeiten: Zum Eingang sind es nur wenige Schritte, der Fahrplan wurde eng mit dem Logistikzentrum abgestimmt. „Die Zusammenarbeit mit der Bahn war ganz hervorragend“, sagte eine Amazon-Sprecherin. Zum Schichtwechsel um 6.45, 15.05 und 23.45 Uhr müssen die Mitarbeiter nur wenige Minuten auf den Zug warten. Laut Amazon sei die Zahl seiner Mitarbeiter auf dem Lechfeld zurzeit vierstellig – für das Weihnachtsgeschäft werden gerade schon wieder Saisonkräfte eingestellt.

Der Haltepunkt mit dem 140 Meter langen Bahnsteig hat Wartehäuschen, Sitzgelegenheiten, Lautsprecher und Anzeigentafel. Er soll mit Rampe und Blindenleitsystem barrierefrei ausgestattet sein. Noch ist aber nicht alles fertig, Bauarbeiter und Maschinen beschäftigt. „Nach aktuellem Stand wird rund eine Million Euro investiert“, erklärte ein Bahn-Sprecher auf Anfrage. Finanziert wird das Projekt vor allem durch den Bund und den Immobilienkonzern Goodman, der das Logistikzentrum gebaut hat und an Amazon vermietet. 50 000 Euro trägt die Gemeinde Graben, sie hat auch schon eine Bushaltestelle und Fahrradständer am Bahnhalt gebaut.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Bahnhalt hätte schon Mitte des Jahres fertig sein sollen

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) hatte bei einer Pressekonferenz anlässlich der Ansiedlung von Amazon im März 2011 verkündet, dass der Bahnhalt gebaut wird. Eigentlich hätte er schon Mitte des Jahres fertig sein sollen. Weil aber der Bahnübergang in der Lagerlechfelder Bahnhofstraße durch den Neubau ebenfalls verändert werden musste, verzögerten sich die Arbeiten. Der Übergang werde am Samstag abgenommen und dann wieder für den Verkehr freigegeben, informierte Grabens Bürgermeister Andreas Scharf.

GRA Amazon
11 Bilder
Amazon-Baustelle
Bild: Uta Baumann

Spatenstich für den Bahnhof war im August. Für die Zeit ohne Zuganbindung hat der Landkreis einen Pendelbus zum Bobinger Bahnhof gezahlt. An diesem Sonntag wird nun um 6.05 Uhr der erste Zug in Graben halten. Am 5. November soll der Haltepunkt dann offiziell mit Vertretern des öffentlichen Lebens in Betrieb genommen werden. Ursprünglich hatte dazu wieder Wirtschaftsminister Zeil seinen Besuch angekündigt. Bürgermeister Scharf hat von ihm diese Woche eine Absage bekommen. Als Vertretung komme nun Ulrike Wolf, die Leiterin der Abteilung Außenwirtschaft und Standortmarketing im Ministerium.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0153(1).tif
Königsbrunn

Plus Abriss der Königstherme: Was nach der Kuppel kommt

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket