Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Neusäß: Warum das neue Schulhaus schon zu klein ist

Neusäß
16.05.2017

Warum das neue Schulhaus schon zu klein ist

Noch nicht ganz fertig, aber schon zu klein: Während Planungs- und Bauzeit der neuen Beruflichen Schulen in Neusäß sind die Schularten FOS und BOS immer beliebter geworden. Deshalb können jetzt nicht alle Klassen mit umziehen. Die Schule hat weiterhin vier Standorte.
Foto: Marcus Merk

Anfang Juli feiern die Beruflichen Schulen in Neusäß den Einzug. Aber nicht alle Klassen haben dort Platz.

Wenn in den Pfingstferien das neue Gebäude der Beruflichen Schulen in Neusäß bezogen wird, dann dürfen nicht alle mit. Der Grund: Die Anlage ist einfach zu klein für alle Schüler von Berufsschule, Fachoberschule (FOS), Berufsoberschule (BOS) und den Integrationsklassen für junge Flüchtlinge. Dahinter steckt aber keine Fehlplanung, sagte der Leiter der Schulabteilung im Landratsamt, Armin Falkenhein, am gestrigen Montag im Schul- und Kulturausschuss des Landkreises. Doch die steile Entwicklung der Beruflichen Schulen, vor allem in jenen Bereichen, die zum Abitur führen, sei vor ein paar Jahren einfach noch nicht absehbar gewesen. Schon jetzt ist deshalb klar, dass in der neuen Schule für die FOS acht Klassenräume fehlen. Die Lösung: Sie sollen langfristig im benachbarten Justus-von-Liebig-Gymnasium untergebracht bleiben. Auch nach dessen Sanierung ab den Jahren 2022/23 plant Schulleiter Jürgen Wunderlich damit, im Untergeschoss des Gymnasiums weiterhin die Klassen der BOS unterbringen zu können. Das klappe gut, heißt es auch von der Leitung des Gymnasiums. Eine Erhebung habe ergeben, dass auch mit der Rückkehr zum G9 diese Klassenräume nicht mehr gebraucht würden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.