Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Nix als Ärger mit dem Frühling

02.03.2009

Nix als Ärger mit dem Frühling

Da haben wir's: Kaum lässt sich der Frühling in ersten Ansätzen blicken, geht der Ärger auch schon los. Straßen in Schwabmünchen und in vielen anderen Orten des Landkreises standen unter Wasser. Die armen Feuerwehrleute mussten den ersten Frühlingstag damit verbringen, gegen die Wassermassen anzukämpfen. Bedauernswerte Buben mussten Sandsäcke vor Tiefgarageneinfahrten bewachen, damit das Wasser nicht hineinfließt. Einfach woanders hinfahren kann man auch nicht, weil einem sonst das Wasser bis zum Halse stehen würde. Was hatten wir's da im Winter doch schön! Das Wasser kam in hübschen, weißen Flöckchen vom Himmel gerieselt und man hatte auch noch seinen Spaß dabei, die weiße Pracht fein säuberlich auf die Seite zu schippen (na ja, auch nicht immer...). Aber wo bleibt der Spaß, wenn man - wie die Thierhauptener am Samstag - mit den Schneeschaufeln Wasser schippen muss? Igitt! Dabei wird man patschnass! Und so warm, dass man gleich ein Bad nehmen möchte, ist es schließlich auch noch nicht. Ich sage Ihnen: So eine neue Jahreszeit macht erst mal nix als Ärger! "Bericht Seite 2

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren