1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Notfalldosen für den Kühlschrank

09.02.2019

Notfalldosen für den Kühlschrank

Lebensrettende Behälter sind nun in Graben erhältlich

Die SOS-Notfalldose des Sozialverbands VDK Bayern kann Leben retten: Sie bietet die schnelle Möglichkeit, Informationen anhand eines strukturiertem Datenblattes für den Notfall parat zu halten. In diesem Datenblatt werden Angaben von Erkrankungen wie Diabetes oder Schlaganfall abgefragt und enthält auch Felder für Allergien, Medikamente und Angaben von Kontaktdaten der Angehörigen des Notfallpatienten und ebenso auch Hinweise, wer sich beim Notfall um das Haustier kümmern soll. Anhand von zwei Aufklebern, die ebenfalls Inhalt dieser Dose sind, die an der Eingangstür oder gut sichtbar in der Wohnung und an den Kühlschrank angebracht werden, weiß der Notfallsanitäter sofort, wo er hingreifen muss.

Die Arbeitsgruppe „Wir – daheim in Graben“ möchte wegen ihrer Notwendigkeit, diese Dose auch auf dem Lechfeld publik machen. Deshalb hat die Arbeitsgruppe beim VDK Bayern solche SOS-Dosen besorgt. Diese gibt es in der Gemeinde Graben für einen Euro zu kaufen.

Wer weitere Fragen zu der Dose hat, kann sich an den Sozialverband VDK Bayern, Kreisgeschäftsstelle Augsburg, Telefonnummer 0821/34385-0, wenden. Warum diese Notfalldose im Kühlschrank aufbewahrt werden soll, ist schnell beantwortet: In jedem Haushalt gibt es einen Kühlschrank – und dieser ist in der Regel immer schnell zu finden. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren