Newsticker
Mindestens 18 Tote nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Oberottmarshausen: Der rollende Regionalmarkt aus Oberottmarshausen nimmt Fahrt auf

Oberottmarshausen
23.02.2021

Der rollende Regionalmarkt aus Oberottmarshausen nimmt Fahrt auf

Klaus Peter Miller war wieder in seinem Schaustellerelement.
Foto: Hieronymus Schneider

Plus Der Supermarkt auf Rädern lockte zahlreiche Oberottmarshauser zum Kirchplatz, um regionale Produkte zu kaufen. Wo der mobile Dorfladen demnächst Station macht.

Ganz Oberottmarshausen schien auf die Eröffnung des "rollenden Regionalmarkts" der Familie Ebert-Miller gewartet zu haben. Schon vor der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Andreas Reiter standen Kunden mit Taschen und Körben einkaufsbereit in der abgesperrten Zone um den Zehntonner-LKW, dessen Waren hinter einer weiß-blauen Plane mit Fenstern verlockend dargeboten wurden. Denn auf die Hygienevorschriften wurde in diesen Zeiten der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus genau geachtet. Sogar die Feuerwehr sorgte dafür, dass sich nicht zu viele Käufer im Wartebereich aufhielten, dass jeder eine FFP-2-Maske trug und die Abstände von eineinhalb Metern eingehalten wurden. An den beiden Eingängen der Einkaufszone vor dem Rathaus am Kirchplatz und vor dem Verkaufswagen standen Spender mit Desinfektionsmittel bereit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.