Newsticker
7,4 Millionen Flüchtlinge haben die Ukraine verlassen
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Oberottmarshausen: Wie der neue Bauhof von Oberottmarshausen aussehen soll

Oberottmarshausen
18.03.2021

Wie der neue Bauhof von Oberottmarshausen aussehen soll

So soll der Oberottmarshauser Bauhof einmal aussehen. Die 3-D-Ansichten des Planentwurfs sind von Gerhard Riedmiller.
Foto: Gerhard Riedmiller Entwurf

Nach etwa zweijähriger Planung reicht die Gemeinde nun den Bauantrag für einen Hallenbau mit zweifacher Verwendung ein.

Der Bauhof soll nach vielen Jahren der Improvisation ein geräumiges Gebäude im Gewerbegebiet Nord an der verlängerten St.-Ulrich-Straße auf einem gemeindeeigenen Grundstück bekommen. Die Planungen begannen schon vor etwa zwei Jahren noch unter Bürgermeister Gerhard Mößner. Nun wurde der fertige Bauplan aus dem Bobinger Zeichenbüro Gerhard Riedmiller für einen Hallenbau mit Erd- und Dachgeschoss von seinem Nachfolger Andreas Reiter dem Gemeinderat vorgelegt. Nach der einstimmigen Befürwortung kann der Bauantrag zur Genehmigung beim Landratsamt eingereicht werden. Der Bauhof soll künftig eine zweifache Verwendung finden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.