Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ökologischer Landbau: Kranke Kühe brachten ihn auf den Bio-Pfad

Ökologischer Landbau
27.11.2012

Kranke Kühe brachten ihn auf den Bio-Pfad

Hans Pfänder (links) mit Sohn Florian an der Sortieranlage für Karotten, die unter dem Label „Gutes Land“ in vielen Supermärkten der Region angeboten werden.
4 Bilder
Hans Pfänder (links) mit Sohn Florian an der Sortieranlage für Karotten, die unter dem Label „Gutes Land“ in vielen Supermärkten der Region angeboten werden.

Hans Pfänder hat seinen Hof schon vor fast 30 Jahren umgestellt. Jetzt liefert er Bio-Feldgemüse in die Region

Schwabmünchen Bayern soll Bioregion werden – im Westen von Schwabmünchen ist sie es bereits. Mit der Offensive „Bio-Regio Bayern 2020“ des bayerischen Landwirtschaftsministers Helmut Brunner (CSU) soll sich der ökologische Landbau von derzeit sechs Prozent Anteil an Flächen und Betrieben bis 2020 auf zwölf Prozent verdoppeln. Biobauer Hans Pfänder kann das nur unterstützen: „Biologischer Landbau ist ein Weg der Vernunft und der Zukunft und ich möchte Landwirte ermutigen, diesen Weg zu gehen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.