1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ostermarsch entlang der Nato-Pipeline

Schwabmünchen/Lechfeld

31.03.2010

Ostermarsch entlang der Nato-Pipeline

Ostermärsche haben Tradition in der Friedensbewegung. Jedes Jahr marschieren Tausende, um ihrem Protest gegen Aufrüstung, Atomwaffen und Krieg kundzutun. Jetzt findet ein solcher Marsch auch rund um Schwabmünchen statt.

Schwabmünchen/Lechfeld. Ostermärsche haben Tradition in der Friedensbewegung. Jedes Jahr marschieren Tausende, um ihrem Protest gegen Aufrüstung, Atomwaffen und Krieg kundzutun.

Jetzt findet ein solcher Marsch auch rund um Schwabmünchen statt. Die "Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung" (Bifa) veranstaltet am Ostermontag, 5. April, eine "friedenspolitische Exkursion" entlang der Trasse der Nato-Pipeline. Interessierte aus der Region sind willkommen.

Initiative ist gegen die Einsätze im Nato-Verbund

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Protest richtet sich gegen die Pipeline, die die Bundeswehr auf dem Lechfeld versorgt und bei Schwabmünchen die Wertach und die Singold kreuzt. In den Augen der Friedensinitiative ist diese Pipeline "Bestandteil der neuen Rüstungspolitik Deutschlands", so der Initiator des Marsches, Franz Iberl. Die Friedensinitiative spricht sich gegen die derzeitigen Einsätze der Bundeswehr im Nato-Verbund aus.

Der Marsch am Ostermontag soll friedlich verlaufen, betonen die Organisatoren. Auch Kinder können mit marschieren - vorausgesetzt, sie sind fit, um die gut dreieinhalbstündige Wanderung durchzuhalten. Treffpunkt ist am Ostermontag, 5. April, um 11.35 Uhr vor dem Schwabmünchner Bahnhof.

Anschließend begibt sich die Gruppe auf eine geführte Wanderung mit Erläuterungen zur Nato-Pipeline und der Natur rund um Singold und Wertach. Pausen und Picknicks sind eingeplant. Die Teilnehmer des Ostermarsches sollen eine Sitzunterlage mitbringen. (SZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
110271278.jpg
Kommentar

Objektive Kritik sucht man oft vergebens

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket