Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Polizei: Elfjährige Fahrradfahrerin wird von Auto angefahren

Polizei
16.06.2017

Elfjährige Fahrradfahrerin wird von Auto angefahren

Ein Mädchen möchte die Straße überqueren, achtet aber nicht auf den Verkehr. Ein Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Foto: Manuel Wenzel

Ein Mädchen möchte die Straße überqueren, achtet aber nicht auf den Verkehr. Ein Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein folgenschwerer Fahrradunfall hat sich am Donnerstag, 15. Juni, gegen 19.50 Uhr, in Schwabmünchen ereignet. Wie die Polizei mitteilt, überquerte ein elfjähriges Mädchen außerhalb der geschlossenen Ortschaft auf Höhe der Taubentalstraße die Staatsstraße 2027. Sie fuhr nach Angaben von Zeugen, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 47-jähriger Autofahrer, der von links kam, konnte nicht mehr bremsen und erfasste die Radfahrerin frontal. Das Mädchen erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und Schürfwunden, die Verletzungen sind mittelschwer. Sie hatte keinen Fahrradhelm getragen und musste mit dem Rettungswagen ins Augsburger Klinikum gebracht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 2300 Euro. (SZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.