Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Problemmüll: Was wird überhaupt gesammelt?

07.03.2009

Problemmüll: Was wird überhaupt gesammelt?

Landkreis Augsburg (maz-) - Trotz Gelbem Sack, Biotonne und Blauer Tonne lassen sich nicht alle Produkte, die wir im Alltag gedankenlos konsumieren, einfach so entsorgen. Daher gibt es die Problemmüllsammlung. Am Samstag geht es damit in den ersten Landkreisgemeinden wieder los. Folgende Hinweise gelten für die Müllannahme:

Entsorgung Angenommen werden Problemabfälle aus Haushalten und haushaltsübliche Mengen aus Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben sowie der Landwirtschaft. Größere Mengen sind über entsprechende Entsorgungsunternehmen zu entsorgen.

Abgabe Bitte auf keinen Fall den Problemmüll vor Eintreffen der Problemmüllsammelfahrzeuge abstellen! Auslaufende Flüssigkeiten, reagierende Chemikalien und Medikamente, die in falsche Hände geraten, stellen eine große Gefahr für Menschen und Umwelt dar.

Was kann abgegeben werden?

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Altfarben

Altlacke, Kunstharzputz, Farben- und Lackgebinde mit flüssigem und pastösem Inhalt.

Altmedikamente

Ohne Schachtel und Beipackzettel.

Batterien

Gerätebatterien, Akkumulatoren, Pkw-Starter-Batterien (Pkw-Batterien werden auch im Handel zurückgenommen).

Fotochemikalien

Entwickler- und Fixierbäder getrennt sammeln und anliefern.

Haushaltsreiniger

Beispielsweise WC- und Abflussreiniger, Backofenreiniger, Herd- und Metallputzmittel.

Hobby-Chemikalien

Bei größeren Mengen ist eine Auflistung über Art und Menge erforderlich und vor der Sammlung dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg, Telefon (0 82 32) 96 43-21 oder -22 zu melden.

Holzschutzmittel

Imprägnierungs- und Konservierungsmittel (flüssig bis pastös)

Kleberreste

Nur flüssig und pastös.

Laugen

Abbeizmittel, Salmiak.

Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen

Ohne Verpackung, größere Stückzahlen abgeben bei:

- Abfallwirtschaft Schwaben,

Gersthofen, Dieselstr. 30,

Telefon (08 21) 907 57 20 oder

eds-r GmbH, 86872 Thierhaupten, Gemeindewald 19,

Telefon (0 82 71) 8 18 30

Lösungsmittel, brennbare Flüssigkeiten

Reinigungsmittel, Farbverdünner, Benzin (im Gebinde), Frostschutzmittel, Spiritus, Pinselreiniger, Kaltreiniger, Bremsflüssigkeit, Aceton, Fleckentferner u. ä.

Ölige Abfälle

Ölfilter, öltropfende Putztücher, Ölemulsionen, Ölschlämme, mineralölhaltige Fette.

PCB-haltige Kleinkondensatoren

Kondensatoren bis ein Kilogramm.

Pflanzenschutzmittel

Fungizide, Herbizide, Insektizide, Sprays mit Restinhalt.

Quecksilberhaltige Abfälle

Thermometer, Barometer, Schalter, Quecksilberdampflampen.

Rostschutzmittel

Etwa Bleimennige (flüssig bis pastös).

Säuren

Ameisen-, Essig-, Salz-, Phosphor-, Schwefelsäure, Kalk- und Rostlöser, Batteriesäuren.

Schädlingsbekämpfungsmittel

Ratten-, Mäusegift und Ähnliches.

Spraydosen

Nur mit Restinhalt.

Was wird bei der Problemabfallsammlung nicht angenommen?

Altöl

Kostenlose Rücknahmepflicht von der verkaufenden Stelle (SB-Markt, Tankstelle) bis zur Menge des verkauften Neuöls.

Asbesthaltige Abfälle

Rücksprache mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb, Telefon (0 82 32) 96 43-22.

Dispersionsfarben

Restmengen eintrocknen lassen und als Hausmüll entsorgen; leere Behältnisse aus Kunststoff in den Gelben Sack bzw. in die Gelbe Tonne.

Gebinde mit ausgehärteten Farb- und Lackresten

Hausmüll; völlig leere Behältnisse aus Metall in den Dosencontainer oder zur Wertstoffsammelstelle.

Glühbirnen, Linestraröhren, Halogenlampen

Hausmüll.

Kosmetika und Körperpflegemittel Hausmüll.

Leere, ausgetropfte Ölbehältnisse aus Kunststoff

Hausmüll.

Leere, ausgetropfte Ölbehältnisse aus Metall

Wertstoffsammelstelle.

Leere Behältnisse von Pflanzenschutzmitteln

Rückgabe an bestimmten Sammelstellen, Termine bei der Abfallberatung erfragen.

Leere Spraydosen (ohne Verschlusskappe)

Gelber Sack bzw. Gelbe Tonne oder Dosencontainer; mit P.D.R.-Symbol gekennzeichnete PU-Schaumdosen beim Handel zurückgeben.

Ölbindemittel

Hausmüll.

Weitere Auskünfte erteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg, Telefon (0 82 32) 96 43-21 oder -22

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren