Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Prozess in Augsburg: Mehrfach verurteilter Paketdienst-Mitarbeiter stiehlt wertvolle Päckchen

Prozess in Augsburg
04.11.2019

Mehrfach verurteilter Paketdienst-Mitarbeiter stiehlt wertvolle Päckchen

Pakete im Wert von mehr als 12.000 Euro schmuggelt ein Hermes-Mitarbeiter in Graben nach Hause und verkauft den Schmuck. Der Mann ist „Profi“ und steht erneut vor Gericht.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Pakete im Wert von mehr als 12.000 Euro schmuggelt ein Hermes-Mitarbeiter nach Hause und verkauft den Schmuck. Der Mann ist „Profi“ und steht erneut vor Gericht.

Der 40-jährige Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg kann es einfach nicht lassen. Immer wieder landet er wegen Diebstahls vor Gericht – seit 20 Jahren. Auch ein mehrjähriger Gefängnisaufenthalt brachte ihn nicht vom Klauen ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.11.2019

lernfähig ist er nicht, deshalb sollte er ein Berufsverbot im Logistikbereich bekommen. Und Wieso er nur Bewährung bekommt, ist für mich schleierhaft. Seine letzte Bewährung hat doch auch nicht funktioniert.

Permalink
03.11.2019

Normalerweise kennt man in jeder Branche seine "Pappenheimer". In der Logistikbranche gibt es wohl keine Schwarze-Schafe-Datenbank.

Permalink