Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne

10.03.2009

Revanche geglückt

Mit einem guten 5. Platz kehrte die männliche B-Jugend Volleyball des TSV Königsbrunn von den südbayerischen Meisterschaften im oberbayerischen Mühldorf zurück. In den Gruppenspielen bekamen die TSVler die Jugendteams der Regional- und Bundesligisten aus Grafing, Dachau und Hauzenberg zugelost. Gegen Grafing verloren die Königsbrunner mit 0:2 Sätzen (17:25, 18:25), gegen den ASV Dachau 15:25 und 16:25 und gegen Hauzenberg 20:25, 25:18 und im Tiebreak 13:15. Somit stand fest, dass die Brunnenstädter Jungs nur noch im Kampf um die Plätze fünf bis acht im Rennen waren.

Mit einem guten 5. Platz kehrte die männliche B-Jugend Volleyball des TSV Königsbrunn von den südbayerischen Meisterschaften im oberbayerischen Mühldorf zurück. In den Gruppenspielen bekamen die TSVler die Jugendteams der Regional- und Bundesligisten aus Grafing, Dachau und Hauzenberg zugelost. Gegen Grafing verloren die Königsbrunner mit 0:2 Sätzen (17:25, 18:25), gegen den ASV Dachau 15:25 und 16:25 und gegen Hauzenberg 20:25, 25:18 und im Tiebreak 13:15. Somit stand fest, dass die Brunnenstädter Jungs nur noch im Kampf um die Plätze fünf bis acht im Rennen waren.

Im Match gegen den TSV Deggendorf zeigten die Jungs von Coach Seitz endlich, was sie konnten (25:21, 25:16). Gegen Hauzenberg gelang dann die Revanche (19:25, 25:19 und 15:12).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren