Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab

Roy Black ist unvergessen

Roy Black ist unvergessen
Kommentar Von Maximilian Czysz
11.09.2020

Manchmal macht Arbeit fröhlich: Dann nämlich, wenn es um Roy Black geht.

Wer an den gebürtigen Straßberger denkt, hat nämlich sofort seine Schlager im Ohr. „Ganz in weiß“ folgt auf „Du bist nicht allein“ und „Schön ist es auf der Welt zu sein“. Ohrwürmer können zwar manchmal so fies wie Stechmücken sein, weil man sie nämlich nur schwer los wird. Bei den Schlagerjuwelen von Roy Black ist das aber anders.

Niemand will die Hits, die ganze Generationen verzauberten, jemals missen. Ähnlich wie mit den Ohrwürmern ist es mit den Bildern: Jeder hat sie sofort vor Augen und erinnert sich an Roy Black in der Rolle des Kinderarztes Dr. Fröhlich, als Norbert in „Grün ist die Heide“ oder als Student Peter Hartung in „Immer Ärger mit den Paukern“. Nicht zu vergessen Roy Blacks großer Auftritt als Lennie Berger: Der Sonnsboy soll dem Hotel am Wörthersee zu neuem Schwung verhelfen. Beim Gedanken an den „wunderschönen Wörthersee, wo alle Menschen Freunde sind und Rosen blüh’n im Sommerwind“ wird’s einem ganz warm ums Herz. Wie schön wären jetzt noch ein paar Tage in Kärnten am Wörthersee?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren