1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schläge am Ilsesee: Mann geht auf Hundehalterin los

Königsbrunn/Augsburg

24.01.2020

Schläge am Ilsesee: Mann geht auf Hundehalterin los

Am Ostufer des Ilsesees bei Königsbrunn wurde ein Frau von einem bislang unbekannten Mann angegriffen.
Bild: Walter Arnold

Ein Streit über das Verhalten ihrer Hunde hat offenbar zu einem tätlichen Angriff auf eine Frau geführt, die mit ihrem Rollator unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Mann hat am Ostufer des Ilsesees eine Frau geschlagen, die mit ihren beiden Hunden unterwegs war. Wie die Polizei berichtet, näherten sich die Tiere einer Menschengruppe. Daraufhin ging ein Mann aus dieser Gruppe auf die Hunde los, was zu einem Streit führte zwischen ihm und der Frau, die auf einen Rollator angewiesen ist. Dabei soll es schließlich zu einem tätlichen Angriff gekommen sein.

Wie die Polizei berichtet, hat sich der Übergriff am 2. Weihnachtsfeiertag gegen 17.30 Uhr zugetragen. Die Hundehalterin musste nach dem Angriff bedingt durch eine Vorerkrankung zwei Wochen ins Krankenhaus und zeigte den Vorfall erst danach an. Zeugen der Tat sollen sich unter 08234/9606-0 melden.(AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren