1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schmuttertaler feiern Schneiderin

Jubiläum

16.03.2017

Schmuttertaler feiern Schneiderin

Vorsitzender Georg Reiter (links) und Dirigent Philipp Ramminger (rechts) von den Schmuttertaler Musikanten Mickhausen nahmen die rüstige und jung gebliebene Jubilarin Resi Müller in die Mitte.
Bild: Walter Kleber

„Resi-Oma“ Müller ist den Musikern seit einem halben Jahrhundert eng verbunden

Mit einem Ständchen gratulierten die Schmuttertaler Musikanten ihrer langjährigen Vereinsschneiderin und Schlosshoffest-Helferin Resi Müller („Resi-Oma“) zum 80. Geburtstag. Der Blasmusik in der Staudengemeinde ist die frischgebackene Achtzigerin seit der Gründung der damaligen Jugendkapelle Mickhausen vor über einem halben Jahrhundert bis heute eng verbunden.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

An der Seite ihres bereits verstorbenen Ehemannes Erich Müller, einer der Gründungsväter der heutigen Schmuttertaler Musikanten und langjähriger Schatzmeister des Musikvereins, erlebte sie alle Kapitel der bewegten Vereinsgeschichte in den vergangenen fünf Jahrzehnten hautnah mit. Ihre beiden Söhne zählen noch heute zum „harten Kern“ der Blasmusik in Mickhausen.

Und als Geheimtipp bei zahlreichen festlichen Anlässen des Musikvereins ebenso wie beim großen Schlosshoffest-Kuchenbüfett gelten bis heute die schmackhaften „Küachla“ aus der Backstube der Resi-Oma. (wkl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren