Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schüler der 5 c der Hauptschule Nord testen eigenen Anhalteweg

23.07.2010

Schüler der 5 c der Hauptschule Nord testen eigenen Anhalteweg

Schüler der Klasse 5 c testen ihren eigenen Bremsweg beim ADAC-Verkehrssicherheitstraining "Hallo, Auto!". Foto: Th. Ostertag
Bild: Th. Ostertag

Königsbrunn Im Rahmen des ADAC-Verkehrssicherheitsprogramms "Hallo, Auto!" haben Fünftklässler der Hauptschule Nord gelernt, dass ein fahrendes Auto nicht sofort zum Stehen kommen kann.

Um die Formel "Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg" nicht nur theoretisch zu vermitteln, mussten die Kinder aus dem Sprint auf Kommando stoppen. Obwohl manche Schüler vorher noch behauptet hatten, sofort stehen bleiben zu können, mussten alle feststellen, dass das nicht möglich war - jedenfalls nicht ohne zu schummeln. In einer weiteren Übung konnten sie die Perspektive des Autofahrers einnehmen und ein 30 Stundenkilometer schnelles Auto auf nasser Fahrbahn bremsen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren