Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchen: Baustelle für Schwabmünchener Hallenbad braucht viel (Park-)Platz

Schwabmünchen
13.10.2021

Baustelle für Schwabmünchener Hallenbad braucht viel (Park-)Platz

Das neue Schwabmünchener Bad wird auf der Wiese zwischen Turnhalle (rechts) und Stadthalle (links) gebaut. Oben im Bild sind die Leonhard-Wagner-Schulen zu sehen.
Foto: Studio Ga, Gollwitzer

Plus Wenn die Arbeiten am Hallenbad in Schwabmünchen beginnen, wird es am Schulzentrum für Autos und Busse eng. Welche Einschränkungen zu erwarten sind.

Im Frühjahr könnte der Bau des neuen Hallenbades zwischen Stadt- und Dreifachturnhalle beginnen. Doch kein Neubau ohne Baustelle. Und die braucht viel Platz, in diesem Fall sogar viel Parkplatz, denn die Platzverhältnisse auf dem Baugrundstück sind sehr beengt. Richtung Osten und Westen stehen besagte Hallen, da ist wenig Spielraum für Container, Materiallager, Bagger und anderes. Also muss sich die Baustelle Richtung Norden und Süden ausbreiten, wie Rainer Krajewski vom Hochbauamt in der aktuellen Sitzung des Bau-, Werk-, Energie- und Umweltausschusses am Dienstagabend in der Stadthalle erklärte. Er stellte ein erstes Konzept zur Einrichtung der Baustelle vor. Dieses dürfte allerdings einige Einschränkungen für Autofahrer und Autofahrerinnen bedeuten. Dort gehen schließlich nicht nur etwa 3000 Kinder und Jugendliche zur Schule, sondern auch Gäste der Stadthalle und Turnhalle benötigen die Parkplätze.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.